Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für einen Webshop

 

  1. Geltungsbereich
  2. Vertragspartner
  3. Vertragsschluss
  4. Widerrufsrecht
  5. Preise und Versandkosten
  6. Lieferung
  7. Zahlung
  8. Eigentumsvorbehalt
  9. Streitbeilegung


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.     Geltungsbereich
Für alle Lieferungen von YOUNAHLEE fabrics & accessoires. (nachfolgend Verkäufer) an Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2.     Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit YOUNAHLEE fabrics & accessoires., Inhaber: Younah Lee, Diesterwegstr.26, 60594, Frankfurt am Main

3.     Vertragsschluss

3.1.  Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar.

3.2.  Durch Anklicken des Buttons [Kaufen/kostenpflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Ihr Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4.     Widerrufsrecht

4.1.  Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

4.2.  Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach Ziffer 4.1 Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

4.3.  Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden





Widerrufsbelehrung[1]

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [Namen des Unternehmers, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail Adresse eintragen] mittels einer eindeutigen Erklärung (zB ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster- Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (Internet-Adresse einfügen) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (zB per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns oder an (hier sind gegebenenfalls der Name und die Anschrift der von Ihnen zur Entgegennahme der Ware ermächtigten Person einzufügen) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung -



5.     Preise und Versandkosten

5.1.  Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

5.2.  Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal ____ Euro pro Bestellung. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

5.3.  Bei Zahlung per Nachnahme wird zusätzlich eine Gebühr in Höhe von ____ Euro fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt. Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.

6.     Lieferung

6.1.  Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands mit ____.

6.2.  Die Lieferzeit beträgt bis zu 3 Tage. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

7.     Zahlung

7.1.  Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse oder Nachnahme.

7.2.  Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

8.     Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

9.     Streitbeilegung
Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Wir sind zur Beilegung von Streitigkeiten mit Verbrauchern zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bereit oder gemäß ____ (Angabe der Rechtsnorm oder der vertraglichen Vereinbarung) verpflichtet. Die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist: Universalschlichtungsstelle des Bundes Zentrum für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de. Zur Beilegung der genannten Streitigkeiten werden wir in einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Stelle teilnehmen.

Alternativ:

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr.  Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

 

 

Quelle: Online-Handel, Wegweiser durch die rechtlichen Rahmenbedingungen des E-Commerce unter Berücksichtigung des neuen Verbraucherrechts, von Rechtsanwalt Dr. Carsten Föhlisch/Trusted Shops GmbH und Rechtsanwalt Dr. Christian Groß/DIHK Deutscher Industrie-und Handelskammertag, DIHK Verlag, 2.Auflage 2018 (www.dihk-verlag.de )

Hinweis: Die Veröffentlichung des Musters erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Autoren.

Die Widerrufsbelehrung ist aktualisiert und entspricht dem aktuellen Stand ab 28.05.2022 gemäß Anlage 1 zu Art. 246 a § 1 Absatz 2 Satz 2 EGBGB. (Anl. 1 neu gef. mWv 13.6.2014 durch G v. 20.9.2013 (BGBl. I S. 3642); geänd. mWv 21.3.2016 durch G v. 11.3.2016 (BGBl. I S 396); geänd. mWv 28.5.2022 durch G v. 10.8.2021 (BGBl. I S. 3483)).

 

 

 

                                                      

 



[1] Diese Widerrufsbelehrung gilt ab 28.05.2022. Sie gilt nicht für die getrennte Lieferung von Waren. Hierfür gibt es ein eigenes Muster www.ihk-muenchen.de/mustervertraege/.

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Allgemeines


(1) Der Kaufvertrag wird zwischen dem Anbieter, Firma YOUNAHLEE fabrics & accessoires, nachfolgend Verkäufer genannt, und dem Kunden, nachfolgend Käufer genannt, geschlossen.

(2) Die Lieferungen und Leistungen des Anbieters erfolgen auf Grundlage der Geschäftsbedingungen. Mit Aufgabe seiner Bestellung erklärt sich der Käufer mit dieser Vertragsgrundlage einverstanden.
Sie gelten auch für alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart wurden.
Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere auch die Geschäftsbedingungen des Käufers, werden nur durch eine ausdrückliche schriftliche Bestätigung des Verkäufers wirksam.

(3) Der Käufer gewährleistet die Richtigkeit seiner angegebenen Kundendaten.
Änderungen der für die Geschäftsbeziehungen wichtigen Daten wie z. Bsp. Name, Adresse, Email-Adresse,
hat der Käufer dem Verkäufer bei laufender Bestellung unverzüglich, ansonsten bei der nächsten Bestellung mitzuteilen.
Der Verkäufer behält sich vor, bei falschen Angaben von bereits geschlossenen Verträgen zurück zu treten.

(4) Der Käufer gewährleistet, dass er unter der von ihm angegebenen Email-Adresse erreichbar ist. Wird der Empfang von Emails aufgrund von Weiterleitung, Überfüllung oder Stilllegung verzögert oder ganz verhindert,ist der Verkäufer berechtigt von bereits geschlossenen Verträgen zurück zu treten.

(5) Der Käufer wird hiermit unterrichtet, dass der Verkäufer personenbezogene Daten durch elektronische Datenverarbeitung zum Zwecke der Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Kaufvertrages, sprich Kaufabwicklung, erforderlichen Umfang erheben, verarbeiten und nutzen wird. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


2. Angebot und Vertragsabschluss


(1) Alle Angebote sind unverbindlich und stehen unter dem Vorbehalt entsprechender Lagerbestände und rechtzeitiger Belieferung durch die Zulieferer des Verkäufers.

(2) Durch eine Bestellung über den Internetshop des Verkäufers gibt der Käufer ein verbindliches Vertragsangebot ab, indem er die gewünschten Waren in dem elektronischen Warenkorb sammelt und diese zusammen mit dem hierfür ausgewiesenen Preis durch Anklicken des Buttons Ware verbindlich bestellen“ an den Verkäufer übermittelt.

(3) Der Vertrag kommt zu Stande, wenn der Verkäufer die teilweise oder vollständige Annahme des vom Käufer unterbreiteten Vertragsangebots schriftlich oder mündlich annimmt, die Lieferung oder Leistung ausgeführt hat oder mit der Ausführung der Leistung bzw. Lieferung begonnen wurde.

(4) Der Verkäufer übermittelt dem Kunden unmittelbar nach Zugang der elektronischen Bestellung eine Bestätigung des Auftrages.
Der Käufer verpflichtet sich, den Verkäufer zu informieren, wenn er diese nicht zeitnah erhalten hat.
Bei Widersprüchen zwischen Bestellung und Auftragsbestätigung ist der Verkäufer unverzüglich hierüber vom Käufer zu unterrichten, anderenfalls geht die Auftragsbestätigung des Verkäufers vor

(5) Von dem Verkäufer durchgeführte Auktionen in Internet-Auktionshäusern stellen ein verbindliches Angebot dar.
Dabei bestimmt der Verkäufer eine Frist (Laufzeit der Online-Auktion), binnen derer das Angebot durch ein Gebot des Bieters (Käufers) angenommen werden kann.
Das Angebot richtet sich an den Bieter (Käufer), der während der Laufzeit der Auktion das höchste Gebot abgibt und ggf. die im Angebot festgelegten Bedingungen, wie z. Bsp. bestimmte Bewertungskriterien, erfüllt.
Der Bieter nimmt das Angebot durch Abgabe eines Gebots an.
Das Gebot erlischt, sobald ein anderer Bieter während der Laufzeit der Auktion ein höheres Gebot abgibt.
Anderenfalls kommt der Kaufvertrag mit Ablauf der Frist zu Stande.
(6) Angebote bei Internet-Auktionen können auch mit der so genannten Sofort-Kaufen-Option versehen werden.
In diesem Fall kommt der Kaufvertrag unabhängig vom Ablauf der Angebotszeit bereits dann zu dem in der Option
bestimmten Festpreis zu Stande, wenn der Bieter (Käufer) diese Option ausübt.

(7) Bei Kalkulations-, Rechen, Schreib- oder Druckfehlern ist der Verkäufer zur Berichtigung oder zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.


3. Lieferkonditionen


(1) Der Verkäufer liefert Lagerware an den Käufer innerhalb von einer Woche.
Die vom Verkäufer genannte Lieferfrist von zwei Wochen ist für Meterware unverbindlich. Die tatsächlichen Lieferfristen richten sich insbesondere nach den Lieferfristen der Zulieferer. Sollten die tatsächlichen Lieferfristen wesentlich überschritten werden, so informiert der Verkäufer hierüber den Käufer unverzüglich.

(2) Vorübergehende Lieferhindernisse aufgrund höherer Gewalt wie z. Bsp. Krieg, ungewöhnliche Witterungsverhältnisse, Streik etc. und anderer unvorhersehbarer Ereignisse berechtigt den Verkäufer, die Lieferung erst nach Beseitigung des Hindernisses auszuführen. Besteht das Hindernis über mehr als zwei Wochen über die reguläre Lieferfristen hinaus, sind Käufer und Verkäufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass dem Käufer Ansprüche auf Nachlieferung oder Schadensersatz zustehen.


4. Versand


(1) Der Versand sind versichert und erfolgt je nach Größe und Gewicht per Brief, Päckchen oder Paket.

(2) Die Kosten für den Versand und ggf. Versicherung sind vom Käufer zu tragen.
Die Höhe der Versandkosten ist der " Information für Versand" zu entnehmen.
Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschland und, nach Vereinbarung, in die Länder der EU ohne weitere Gebühren. Bei einer Lieferung in die Schweiz können Zollgebühren anfallen.

(3) Im Falle eines Transportschadens hat der Käufer dies dem Transportunternehmen anzuzeigen, um eine spätere Schadensabwicklung zu ermöglichen.


5. Reklamation


(1) Mangelhafte Ware muss innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Lieferung und vor einer evtl. Weiterverarbeitung wie z. Bsp. Zuschnitt von Meterware, reklamiert werden.
Dies kann telefonisch, per Email oder schriftlich erfolgen.

(2) Bei gerechtfertigter Reklamation können sich Käufer und Verkäufer auf eine der Optionen Umtausch in mangelfreie Ware, Umtausch in andere Ware oder Minderung des Kaufvertrages einigen.

(3) Eine Vielzahl der Produkte sind Naturprodukte, die natürlichen Schwankungen in Farbe und Oberfläche aufweisen können. Dies stellt keinen Mangel dar.

(4) Vermeintliche Farbabweichungen zwischen Fotos im Internet und der gelieferten Ware stellen keine Mangel dar.
Zur Prüfung der Ware kann der Verkäufer auf Anfrage des Käufers ein Qualitäts- und Farbmuster gegen eine geringe Schutzgebühr zusenden.
Die Kosten hierfür trägt der Käufer. Der Betrag wird dem Käufer im Falle einer Bestellung gutgeschrieben.

(5) Zum Angebot gehörige Abbildungen, Maß- und Gewichtsangaben gelten nur annähernd. Geringfügige Abweichungen hiervon stellen keinen Mangel dar.


6. Garantie


(1) Auf folgende Dinge gewährt der Verkäufer drei Monate Garantie: Auflösen Nähten, Ablösen von Reißverschlüssen, Verfärben.

(2) Die Garantieansprüche erlöschen bei ungeeigneter und unsachgemäßer Verwendung, bei fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung
sowie unsachgemäßen Änderungen durch den Käufer.


7. Gewährleistung


(1) Eine Gewährleistung existiert bei den Produkten nur, wenn dies ausdrücklich in der Auftragsbestätigung angegeben wurde.
(2) Die Gewährleistungsansprüche erlöschen bei ungeeigneter und unsachgemäßer Verwendung, bei fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung sowie unsachgemäßen Änderungen durch den Käufer.


8. Haftung


(1) Der Verkäufer haftet auf Schadensersatz bei Verletzung vertraglicher Pflichten, bei Arglist, Vorsatz und grober Fahrlässigkeit uneingeschränkt.
Bei lediglich fahrlässiger Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, ist die Ersatzpflicht auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
Die Haftung des Verkäufers nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.


9. Zahlung


(1) Der Käufer bekommt nach erfolgtem Vertragsabschluss per Email eine Rechnung zugesendet.

(2) Die Zahlung kann je nach Vereinbarung per Vorauskasse (Überweisung, Kredit- oder EC-Karte über Paypal)erfolgen.
Im Fall der Vorauskasse ist die Bezahlung innerhalb von eine Wochen nach Zugang der Bestellbestätigung zu leisten. Sollte die Zahlung bis dahin nicht erfolgt sein, wird der Käufer vom Verkäufer unverzüglich informiert, falls die Bestellung nicht mehr angenommen wird.

(3) Soweit nicht andere Zahlungskonditionen vereinbart wurden, sind die Rechnungsbeträge ohne Abzug zu leisten.

(4) Alle Preise verstehen sich einschließlich der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen deutschen Mehrwertsteuer zuzüglich der Versandkosten.


10. Eigentumsvorbehalt


(1) Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.


11. Abtretungsverbot


(1) Die Abtretung jeglicher Forderungen oder Ansprüche gegen den Verkäufer an Dritte ist ausgeschlossen, sofern der Verkäufer nicht ausdrücklich in Textform zugestimmt hat.


12. Schlussbestimmungen


(1) Die Vertragssprache ist deutsch.

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(3) Gerichtsstand ist Frankfurt am Main.

(4) Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform.

(5) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bedingungen davon nicht berührt.

(6) Sämtliche im Internetshop des Verkäufers aufgeführten Warenzeichen unterliegen den Rechten des jeweiligen Rechtsinhabers. Bilder und Texte dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des jeweiligen Rechtsinhabers verwendet werden.



YOUNAHLEE fabrics & accessoires

Tel: +49 69 26928912

Mobil: +49 179 748 2997

E-Mail: info@younahlee-design.com

Shopadresse: Diesterwegstrasse 26, 60594, Frankfurt am Main

 

Versandmöglichkeit

  • Deutschlandversand 4,50 € per Hermes Paket bei dem kleinen Paket,
  • 6,90 € per Hermespaket bei dem größeren Paket
  • Die beide Versande sind versichert.
  • Selbstabholung: Eine Abholung im Laden in Frankfurt ist möglich. Bitte Schreiben Sie eine Email, dass Sie gerne selbst abholen möchten.  In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

 

 

Schreibt mir gern oder

erzählt euren Freunden

von mir.